EKG- NEWS

Die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft 1832 e.V. (EKG) ehrt Karl-Theo Kallentin

Ehrung Theo KallentinWer im Erkelenzer Karneval mit Markus Forg unsere Lieder singt, singt oft auch die Lieder von Karl-Theo (Kallo) Kallentin.

Der 88-jährige Kallo Kallentin ist seit den 50-er Jahren im Karneval unterwegs und hat viele Lieder für die Erkelenzer Narren komponiert, die dann von Heinz Forg und Markus Forg gesungen wurden.

Schon sein Vater war aktiver Karnevalist und führte 1960 das Erkelenzer Dreigestirn an. Also liegt es nahe, dass auch der Sohn den Karneval schon mit der Muttermilch aufgesogen hat. „Dreemol Maak Mött“, die Erkelenzer Karnevalshymne, wurde von ihm vor über 40 Jahren für Heinz Forg komponiert. Unzählige Lieder aus den 70-er Jahren verdanken ihre Melodie Kallo Kallentin. Heinz Forg und Kallo Kallentin verband eine über 60-jährige Freundschaft, die so harmonisch war, dass daraus mehr als 10 Lieder für gemütliche Runden und den Erkelenzer Karneval entstanden. Kallo Kalentin und Heinz Forg waren über Jahre beim Prinzenfrühstück der Erkelenzer Karnevalsgesellschaft 1832 e.V. am Morgen des Rosenmontags im Alten Rathaus nicht wegzudenken. Sie waren die musikalische Untermalung für die dort zelebrierten Festlichkeiten. Kallo Kalentin spielte die Musik und Heinz Forg sang dazu.

Auch das Lied „Das Alte Rathaus“ wurde von Kallo Kallentin komponiert. Zum Lied „Blau/Weiß sind unsere Farben“ hat er den Text und die Musik geschrieben.

Der Erkelenzer Karneval hat ihm sehr viel zu verdanken. Er ist einer der Botschafter, der unser Liedgut so gestaltet hat, dass es weit über die Grenzen unserer Stadt hinaus bekannt ist.

Die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft 1832 e.V. ehrt Karl-Theo Kallentin mit dem EKG-Orden in Gold mit Brillanten.

Mit einer kleinen Abordnung (dem Vorstandsmitglied Heinrich Sagorny und dem Hofsänger der EKG Markus Forg) besuchte die EKG Kallo Kallentin in seiner Wohnung im Johanniter-Stift in Erkelenz und nahm die Ehrung vor.

 

 

 

Gemeinsam durch die Zeit....

016
 
KG "Venroder Wenk" e.V.
 
KG Gerderhahn
 
KG Lövenicher Hoppesäck 1861 e.V.
 
Keyenberger Karnevalsgesellschaft Grubenrand Piraten e.V.
 
KG Knallköpp Golkrath e.V.
 
KG Immeroder Seckschürger
 
TKV Tenholt
 
Karnevalsgesellschaft "De Japstöck" e.V. Kückhoven
017
 
DG Hetzerath
 
KG Bellinghoven
 
VG Granterath
 
KG Katzeköpp
 
VG Borschemich
 
Holzweiler
 
Erkelenzer Karnevalsgesellschaft 1832 e.V.
 
Gemeinsam mit der Stadt Erkelenz erstrahlt die Erkelenzer Burg heute sehr karnevalistisch. Es wurden ab Einbruch der Dunkelheit die Wappen aller 018Erkelenzer Karnevalsvereine auf die Burgmauern projiziert.
 
Damit zeigen die Vereine, dass unser Brauchtum Karneval auch in dieser schweren Zeit lebendig gehalten wird.
Die Aktion soll gleichzeitig alle Karnevalisten und Jecken dazu aufrufen, sich in den nächsten tollen Tagen an die zur Zeit geltenden Regeln zu halten. Keine Partys veranstalten, keine Treffen, keinen Alkohol an den sonst üblichen Plätzen usw.
Für uns alle ist es schwer, gerade an den turbulenten Tagen. Aber nur gemeinsam können wir die Pandemie besiegen und dann auch in Zukunft wieder gemeinsam den Karneval leben und feiern.
 
MAAK MÖTT
Vielen Dank an die Kreissparkasse Heinsberg sowie an Ton in Ton Veranstaltungstechnik GmbH für die Umsetzung.
 
 
 

Karnevalsgottesdienst zum Tulpensonntag

EKG2020 028Am Tulpensonntag, pünktlich zur Gottesdienstzeit um 10 Uhr, erscheint hier das Video zum Karnevalsgottesdienst.
Herzliche Einladung an alle Jecken, die sonst so zahlreich in die Kirche kommen, sich diesen dann Corona konform Zuhause gemütlich auf dem Sofa anzusehen. Zuhause darf dann auch geschunkelt und mitgesunken werden!

Und im nächsten Jahr, dann treffen wir uns hoffentlich wieder zum Karnevalsgottesdienst in der Kirche


Wir bedanken uns bei Herrn Pastor Werner Rombach und Ulla Rotkranz, bei Ralf Gerighausen, Roland Knippertz, Markus Forg und Heinz Gerichhausen sowie „Hätzblatt“ für die musikalische Begleitung der Messe.

Danke an alle Beteiligten für die Organisation und Durchführung der Hl. Messe.

Somit konnte wieder ein Stückchen Tradition und Brauchtum erhalten werden.

MAAK MÖTT
 
Die Messe kann hier angesehen werden:  >>>>>> Hier der Link zum Karnevalsgottesdienst <<<<<<
 

 

 

Maak Mött Box

Maak Mtt Box

Ein Stückchen Rosenmontag nach Hause holen…

Diese Möglichkeit haben 1111 Karnevalsjecken aus Erkelenz.

Vintage Inh. Simon Hoeren Bistro leistet großartiges…



Unterstützt wird Simon Hoeren bei seiner einzigartigen Aktion vom Prinzenpaar der EKG aus der Session 2019/2020, Franz Bocks & Bernadett Meinold mit dem Hofstaat. 
Ebenfalls haben sich weitere Unternehmen aus der Erkelenzer Innenstadt bereit erklärt, mit Sachspenden, Gutscheinen, Blumen, oder die Aktion finanziell zu unterstützen
Auch die Erkelenzer Karnevalsgesellschaft unterstützt diese Aktion selbstverständlich sehr gerne und dankt Simon Hoeren ganz besonders für die Initiative.

Ein großes Dankeschön an Thomas Poos, Marvin Altmann, Raphael Meyersieck, Dein Erkelenz, KulturGarten, an alle Unterstützer und unserem Prinzenpaar, die damit zeigen, dass unser karnevalistisches Brauchtum weiterhin aufrecht gehalten wird.

 

Corona macht uns jeck - Karneval allein zuhaus

Corona macht uns jeck

 

Gemeinsam durch die Zeit...

Die Stadt Erkelenz und alle Erkelenzer Karnevalsvereine halten gemeinsam das Brauchtum lebendig.

Aus diesem Grund wird am Karnevalssamstag, 13.02.2021 zum Einbruch der Dunkelheit bis ca 22 Uhr die Erkelenzer Burg noch einmal erstrahlen.

Wie bereits am 11.11. mit dem EKG Wappen, werden jetzt abwechselnd die Wappen aller Erkelenzer Karnevalsvereine erstrahlen.

Gleichzeitig soll die Aktion aber auch dazu aufrufen, sich in der sonst so turbulenten Zeit des Straßenkarnevals, an die geltenden Regeln zu halten.

Dankeschön an die Kreissparkasse Heinsberg für die Unterstützung.

MAAK MÖTT

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.